Software über GUIDs deinstallieren

Die GUID eines Programmpakets lässt sich über die Windows Registrierung herausfinden. Im Schlüssel HKEY_CLASSES_ROOT\Installer\Products\ werden installierte Programme mit ihren GUIDs in der Zeichenfolge „ProductIcon“ hinterlegt.

Anzeigen der Programmpaktet GUIDs im Registrierungs-Editor.
Anzeigen der Programmpaktet GUIDs im Registrierungs-Editor.

Ein einzelnes Programmpaket lässt sich über das Programm MsiExec.exe und unter der Angabe der eindeutigen GUID deinstallieren. Es reicht der Aufruf eines Einzeilers in der Eingabeaufforderung aus:

MsiExec.exe /x {90120000-0020-0407-0000-0000000FF1CE} /qn

Der Schalter /qn sorgt dafür, dass keine Benutzeroberfläche während der Deinstallation angezeigt wird.

Eine praktische Alternative zum Registrierungs-Editor ist das Programm Uninstall der Firma Tarma Software Research Pty Ltd. Ein Aufruf der Datei „UninstallW.exe“ reicht aus um eine Liste aller installierten Programme inkl. ihrer GUID zu generieren. Im Beispiel wurde die Ausgabe auf eine Textdatei GUID-Liste.txt umgelenkt:

UninstallW.exe > GUID-Liste.txt